25. Rock&Chanson Festival "Köln-Breslau-Paris"

 

 

Die Deutsch-Polnische Kulturgesellschaft  „Polonica“ e.V. lädt zum  25. Rock&ChansonFestival „Köln-Breslau-Paris“

am 17. und 18. November 2017 in Köln ein.

 

In diesem Jahr treten namenhafte Künstler auf wie:

 

 

Freitag: Maciej Maleńczuk (PL)     -  Ein Ausnahmekünstler mit einem bemerkenswerten musikalischen Werk.

               Kasia Moś (PL)                      -   Eine starke Stimme der jungen Musikgeneration ; Teilnehmerin des Eurovision Contests 2017 in Kiew.

 

 

Samstag: Justyna Steczkowska (PL)   -   Eine außergewöhnliche und vielseitige, talentierte Künstlerin, die über eine 4 Oktaven Stimme verfügt.

                  Lou Volt (F)                                -    Singt eindrucksvolle Texte mit einer Prise zeitgenössischer Satire.

                  The Airlettes (D)                          -     Musikalischer Höhenflug über den Wolken mit Swing, Bossa & Rock n' Roll.

 

 

und junge Künstler (im Rahmen eines Wettbewerbs „ Junge Talente“) aus Polen , Deutschland und Frankreich .

 

 

 

 


November. 2016

 

24. Rock & ChansonFestival    25. - 26. November 2016


Die Deutsch-Polnische Kulturgesellschaft

"Polonica" e.V. lädt zum 24 Rock&Chanson Festival "Köln-Breslau-Paris" am 25. und 26. November 2016 in Köln ein.

 

Auch in diesem Jahr treten neben namhaften Künstlern wie Patrycja Markowska (PL), Soyka Trio (PL), Michal Szpak (PL), Eric Toulis (F) und HopStopBanda (D) junge Künstler aus Deutschland, Polen und Frankreich auf.

 

Das Festival ist ein einmaliges Ereignis in ganz Deutschland wo junge (im Rahmen eines Wettbewerbs "Junge Talente" ) und erfahrene Künstler aus Polen, Deutschland und Frankreich im Sinne des Weimarer Dreiecks durch gemeinsame musikalische Auftritte zu Annäherung und Stärkung der drei Länder führen.


November. 2016



Juni. 2016

 

Jour fixe de musique

III Sommerkonzert 

 

„Musik ohne Grenzen – Die schönsten Melodien“

 

Das Konzert findet statt am:

03. Juli 2016

um 16:00 Uhr 

im Veranstaltungssaal der Residenz am Dom

An den Dominikanern 6-8, 50668 Köln

  


MAI.2016

 

 

 

Nagrodę Niemiecko-Polskiego Towarzystwa Kulturalnego Polonica w wysokości 2 tysięcy zł wraz z zaproszeniem do udziału w 24. edycji Festiwalu Rock & Chanson w Kolonii w dniach 25-26 listopada 2016 r. otrzymała EWA PRUS. Nagrodę wręczył prezes Stowarzyszenia Zbigniew Kossak von Glowczewski.

 

 


MAI. 2016

 

Die Vereinbarung PPA und Polonica e.V.

 


Am 21. Mai 2016 wurde im „Capitol“ in Breslau eine Vereinbarung zwischen der PPA „Przeglądem Piosenki Aktorskiej“ und der Deutsch-Polnischen Kulturgesellschaft „Polonica“ e.V. in Köln über Zusammenarbeit, gegenseitige Unterstützung und Maßnahmen zugunsten der europäischen Integration unterzeichnet.

Die Zusammenarbeit begann im März 1987 während der VIII. PPA in Breslau.

Zwischen Zdzislaw Bilski, dem Direktor des „Zentrums für Kultur und Kunst“ in Breslau (damaliger Organisator der PPA), und Waldemar Wojcik, dem Vizepräsidenten des „Polonica“ e. V., wurde eine Übereinkunft zur gegenseitigen Unterstützung in Deutschland und Polen abgeschlossen.

Ein Jahr später wurden auf dem IX. PPA in Breslau zwei Preise vergeben. Die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Aleksander Bardini vergab den Preis an Małgorzata Duda, eine Studentin der PWST (Theater-Hochschule) in Warschau. Die zweite Jury, zusammengesetzt aus Vertretern der Journalisten und der Deutsch-Polnischen Kulturgesellschaft „Polonica“ e. V. in Köln, vergab Ihren Preis an Wojciech Kościelniak, einen Studenten der Theaterakademie in Breslau. Die Gewinner kamen an den Rhein, wo sie auf der Bühne des BrückenForums in Köln zusammen mit dem polnischen Star Marek Grechuta und der Band Anawa auftraten. So begann die Geschichte des Rock&ChansonFestivals Köln-Breslau-Paris“.

Diesjährige, 37. Ausgabe der PPA war schon traditionell mit der Vergabe des „Polonica“ e.V. Preises in Höhe von 2.000 zl zusammen mit einer Einladung zur Teilnahme am 24. Rock & Chanson Festival in Köln am 25-26 November 2016 verbunden.

Der Preis ging an Ewa Prus, die an der Theaterakademie in Warschau studiert, Sie sang "Ich bin ein Stein" in Verbindung mit einem Fragment des Songs "Brother" aus dem Repertoire Kayah, "Krieg ist nie weit entfernt," von Młynarski und Derfla und - auf Wunsch der Jury - "Bei mir bist du schön".


APRIl.2016

Preisverleihung "Polonicus 2016"

April. 2016

Polonicus - Preis der europäischen Polonia

am Samstag, den 23.April 2016

fand im Krönungssaal des Rathauses in Aachen die Polonicus Preisverleihung statt die das Europäische Institut für Kultur und Medien Polonicus VoG jährlich ausrichtet.

 

Wir sind besonders stolz Ihnen mitteilen zu dürfen, dass in diesem Jahr neben Thorsten Klute,Czeslaw Mozil und Prof.Leszek Balcerowicz auch die Deutsch-Polnische Kulturgesellschaft "Polonica"e.V.ausgezeichnet wurde.

 

Diese Auszeichnung erhalten wir für unser Engagement in den Annäherung der Kulturen.

 

 


April.2016

TVP Polonia " Polonicus 2016"


APRIL.2016

Interview mit Zbigniew Kossak von Glowczewski im Funkhaus Radio Europa WDR


NOVEMBER.2015

Die Deutsch-Polnische Kulturgesellschaft"Polonica"e.V. lädt zum 23 Rock&Chanson Festival"Köln-Breslau-Paris"am 13. und 14. November 2015 in Köln ein.

 

Auch in diesem Jahr treten neben namhaften Künstlern wie Kaya(PL),Bukahara (D)und Corinne Douarre (F)junge Künstler aus Deutschland,Polen und Frankreich auf.

 

Das Festival ist ein einmaliges Ereignis in ganz Deutschland wo junge(im Rahmen eines Wettbewerbs"Junge Talente"und erfahrene Künstler aus Polen,Deutschland und Frankreich im Sinne des Weimarer Dreiecks durch gemeinsame musikalische Auftritte zu Annäherung und Stärkung der drei Länder führen.



NOVEMBER.2015

TVP Polonia – Polonia24 – 23.Rock&ChansonFestival -PepeTV


Oktober.2015