Dr. Tomasz Glanc (Jury Vorsitzender)

 

absolvierte an der Hochschule für Musik in Danzig das Fach Dirigieren und das Fach Konzertorgel.

Dr.Tomasz Glanc leitet eine Musikschule, arbeitet als Kantor, Dirigent und Organist.

Er ist künstlerischer Leiter von drei Musikfestivals und Juryvorsitzender von zwei Wettbewerben in Deutschland und Polen.

Im Mai 2009 wurde er mit dem höchsten Preis des Polnischen Kongresses in Deutschland in der Kategorie: Kultur ausgezeichnet und im Juli 2009 zur wichtigsten Persönlichkeiten des masurischen                                                                       Raumes in Polen gewählt.

                                                            Zu seinem kompositorischen Schaffen gehören unter anderem über 5700 Partiturseiten und                                                                                   Musik zu vier Kindermusicals.

                                                            Dr. Tomasz Glanc promovierte mit dem Thema „Orgelimprovisationskunst mit Jazzelementen“ und                                                                        und wurde zum Doktor der Musikkünste.  


Prof. Gary B. Holt

 

ehemaliger Professor für Liedgestaltung an der Hochschulewurde für Musik und Tanz Köln, wurde1946 in Buffalo, New York, U.S.A., geboren,studierte an der Miami Universität in Oxford,Ohio, U.S.A.,

in London und in der Liedbegleitungsklasse von Professor Wilhelm Hecker an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

 

1993 wurde er als Lehrkraft für besondere Aufgaben berufen und im Jahr 2003 wurde ihm der Titel „Honorarprofessor“ verliehen. Neben Rundfunkaufnahmen beim WDR Köln, beim belgischen Rundfunk und beim Deutschlandfunk kamen auch erste Schallplatten mit ihm als Klavierbegleiter der Kölner                                                                        Kantorei heraus. Er wurde Begleiter beim Internationalen Gesangsstudio der Herbert-von-Karajan-                                                                         Stiftung in Salzburg und für die Internationalen Ferienkurse in Nafplion, Griechenland, Kuratorium                                                                        Mitglied für die "Kölner Musiknacht".

                                                           


 

Michel Payen

 

geboren in der Hauptstadt der Champagne

ehemaliger Journalist

liebt Musik über alles

Klassik, Jazz, ethnische Musik

aber vor allem Chanson in aller Sprachen.


Charlotte Rettig

 

ausgebildet an der Kölner Musikhochschule in Klavier mit Künstlerischer Reifeprüfung im Fach Liedbegleitung.

Später Hinwendung zur ,leichten Muse', Unterricht bei Doris Bierett und Gisela May.

Vielseitiges Repertoire von Musik der Zwanziger Jahre bis Brecht/Weill und kölschen Chansons.

 

Mehrere Soloprogramme und Auftritte als Chansonsängerin und Musikkabarettistin zusammen mit Steve Nobles, Entwicklung hin zu eigenen Texten und Liedern.

Bis heute langjährige Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Dormagen mit Fachleitung Klavier,

Kinder-Musical und Gesang.


Andrzej Dudziński

 

Andrzej Krzysztof Dudziński, geb. 21.01.1979 in Szczecin (Stettin) Polen. Jurist, Absolvent des Jurastudium an der Adam Mickiewicz Universität in Poznań (Posen), besitzt auch den LL.M.-Titel (Magister Legum) im Deutschen Recht, erworben an der Viadrina Universität in Frankfurt an der Oder. Absolvent des Bachelorstudiums in Politikwissenschaften an der Adam Mickiewicz Universität in Poznań (Posen). Auslandsemester im Litauen an der Mykolo Romero Universität in Wilna. Nach kurzen Engagement in der Privatwirtschaft (Randstad International) tritt er 2006 in das Auswärtige Dienst ein. Nach dem Abschluss der Diplomatischen Akademie bei dem Polnischen Außenministerium arbeitete er in Sicherheitspolitikabteilung wo er für die Einsätze des polnischen Militärs im Ausland als Sachbearbeiter zuständig war. 2008-2009 Austauschbeamte im Deutschen Auswärtigen Amt in der Europaabteilung, wo er als Desk-Officer sich dem Projekt Östliche Partnerschaft widmete. Nach dem Rückkehr nach Warschau erneut bei der Sicherheitspolitikabteilung, wo er im NATO-Referat Themen wie u.a. Raketenabwehr und militärische Transformation der Allianz betreute. Seit August 2012 Leiter                                                                                                                        des Auslandpolenreferat im polnischen Generalkonsulat in Köln. Hobbies: Zeitgeschichte,                                                                                          Internationale Politik, Fußball (Mitglied beim FC Bayern), Snooker. Spricht Deutsch und Englisch.                                                                             Verheiratet, Vater von Magda und Mateusz, 5-jährige Zwillinge